Trainingslager B-Junioren, Lignano 2013

Dank einem Goal-Götti-Konzept und grosszügigen Gönnern erfüllte sich nach langer Vorbereitungszeit der Wunsch der B-Junioren nach einem ersten Trainingslager am 14.4.2013. Treffpunkt war 20.30 Uhr beim Clubhaus.

Nach 700 km Fahrt erreichte die Mannschaft in einem Miet-Car mit zwei Vätern als Chauffeure Lignano in Italien, an der Adriaküste zwischen Venedig und Triest.Nach 700 km Fahrt erreichte die Mannschaft in einem Miet-Car mit zwei Vätern als Chauffeure Lignano in Italien, an der Adriaküste zwischen Venedig und Triest.

Das Sporthotel bot eine breit gefächerte Trainingsinfrastruktur. Gleich am ersten Tag stand die erste Trainingseinheit auf Kunstrasen an.

 

Bei wunderschönem Frühlingswetter bot sich natürlich der nahe gelegene Strand als Abwechslung zum Rasen als willkommene Trainingsalternative mit Beach-Soccer und Beach-Volley. Einige konnten sich trotz kalten Wassertemperaturen einen Sprung ins Meer nicht verkneifen.

Am 3. Tag trainierten die Junioren nur am Morgen und nutzten den Nachmittag zur Erkundung Lignanos, welches doch die eine oder andere Shoppingauswahl zu bieten hatte.

Um 18 Uhr an diesem Abend stand ein Match gegen die einheimische B-Junioren-Mannschaft im 40 Kilometer entfernten San Odorico an. Die ganze Ortschaft empfing uns mit grosser Gastfreundschaft und Herzlichkeit und sogar mit Presse und Regional-Fernsehen.

Das Spiel wurde durch ein hohes Tempo und Spannung geprägt. Die Mannschaften spielten auf ebenbürtigem Niveau. Fairness und Spass standen aber im Vordergrund, sodass es keinerlei Zwischenfälle gab.

 

Nach einem 1:1 beendeten wir das Spiel mit einem spektakulären Penalty-Schiessen. 

Dieses gewannen wir dank einem exzellentem "Kratzer" unseres Torwartes Alessandro Krüger!!!

 

Nach dem Spiel luden uns die Gastgeber noch zu einem gemeinsamen Abendessen ein.

 

Ein Erlebnis das allen lange in guter Erinnerung bleiben wird!

Am Donnerstagmorgen hiess es leider schon wieder Abschied nehmen.

Mit dem Car fuhren wir erst mal ins ca. 200 km entfernte Sirmione am Gardasee.

Dort assen wir bei fantastischem Wetter zu Mittag und genossen das wunderschöne Städtchen und das Seeufer.

Die Jungs genossen auch noch andere sehenswerte Aussichten die uns Trainern nicht unbemerkt blieben.

 

Frühlingsgefühle auf ganzer Ebene!

Müde, aber glücklich erreichten wir am Donnerstagabend, 18.4.13 um 22.00 Uhr unser Clubhaus wo die Eltern gespannt auf ihre Söhne warteten.

 

Leider fing es exakt in diesem Moment an zu regnen, womit der Abschied von den Trainern und Betreuern gezwungenermassen kurz ausfiel.

 

Doch daheim hatten alle trotz Reisemüdigkeit enorm viel zu erzählen!

 

 

N.+G. Pizzillo

FC Beringen

Werkstrasse 21

Postfach 25

8222 Beringen

 

info(at)fcberingen.ch

HAUPTSPONSOR

 

   So können Sie

   Sponsor

        werden!