Trainingslager der A-Junioren in Cervia, Italien

 

Am Ostermontag, 21.4.2014 um 20.00 Uhr trafen sich, nach langer Vorfreude, alle A-Junioren des FC Beringen auf dem Brandplatz. Hier wurden sie bereits von den Trainern Nicola Pizzillo und Fabio Lucente, sowie den Begleitpersonen,  Chose Candido, Renato Frusciante und Amato Ciciretti,  der gleichzeitig auch ihr Carchauffeur war, erwartet.

 

 

Nach  10-stündiger Carfahrt erreichten sie in den Morgenstunden Cervia an der italienischen Adriaküste. Das Sporthotel liegt in unmittelbarer Strandnähe. Nach dem Zimmerbezug fand bereits das erste Training statt.

 

Am nächsten Morgen, stand die zweite Trainingseinheit an. Dank eigenem Fahrzeug waren die etwas abseits gelegenen Trainingsplätze leicht erreichbar. Das Hotel stellte einen Waschdienst für Trainingsbekleidung zur Verfügung, was den Jungs und Trainern einiges an Gepäck ersparte.

 

Das wohlverdiente Mittagessen entsprach dem Ruf der guten italienischen Küche. Dies wussten vor allem auch die beiden Trainer, Nicola Pizzillo und Fabio Lucente zu schätzen.

 

 

An diesem Tag stand um 16.00 Uhr ein Freundschaftsmatch im 20 km entfernten Classe bei Rimini gegen die ansässigen A-Junioren Promotion an. Nach zwei herrlichen Toren des einzigen Brasilianers der Beringer,  Richard Hombach, gewann unser Team verdient mit 1:2. Zur Belohnung ging es am frühen Abend in Rimini auf Einkaufs- und Ausgangstour.

 

 

Am 24.4. hatte Nic Geburtstag und genoss den gemeinsamen Ausflug mit seiner Mannschaft  zum Markt in Cervia.  

 

 

Mittags verbrachten alle einen wunderschönen Tag am Strand, wo eine andere Trainingseinheit mit Beachsoccer und Beachvolley angesagt war. Einige Wagemutige sprangen sogar ins kühle Meer.

 

Die von allen Spielern geschriebene Geburtstagskarte rührte Nic und seine Begleiter zu Tränen. Emotionen pur! Die Krönung war eine heimlich organisierte Torte, Sekt und Geschenke. Darunter eine sehnlichst gewünschte neue Trainer-Aktenmappe, mit allem Schnick-Schnack den man so braucht. Danach stieg wie jeden Abend eine Party.

 

 

Am letzten Tag vor der Abreise, erholten sich alle von den Partystrapazen vom Vorabend im Freizeitpark Mirabilandia. Sie verbrachten einen unvergesslichen Tag im italienischen Europapark voller Fun und wirren Köpfen von den haarsträubenden Bahnen.

 

 

Sonnengebräunt und mit vielen Erinnerungen an schöne Erlebnisse, intensiven Trainings, kurzen Nächten und müden Körpern, hiess es am 26.4. leider wieder Abschied nehmen von Bella Italia.

 

Glücklich und zufrieden, Verletzungsfrei und ohne grössere Zwischenfälle, erreichten alle nach tausend gefühlten Staus, um Mitternacht, endlich das Clubhaus in Beringen, wo Angehörige ihre Jungs und Männer freudig erwarteten. Ein Trainingslager, wie man es sich nur wünschen konnte, ging zu Ende!

 

 Mi., 14.05.2014 Gordana Pizzillo

 

Bei dieser Gelegenheit wollen wir  allen Sponsoren und Gönnern nochmals herzlich danken!

 

Ohne ihren Zustupf, in welcher Form auch immer, hätten diese unvergesslichen Tage nie stattgefunden.

FC Beringen

Werkstrasse 21

Postfach 25

8222 Beringen

 

info(at)fcberingen.ch

HAUPTSPONSOR

 

   So können Sie

   Sponsor

        werden!